Direkt am Elbufer

Umgebung

 

Aktuelles

  • Am Reformationstag den 31.10.17 und bis in den November hinein haben wir noch geöffnet !
  • Wir verfügen auch über einen kostenlosen Hot Spot !hr Team vom Camping Königstein freut sich auf ihren Besuch !
 

Kontakt

Camping Königstein
Am Alten Sägewerk 1
D - 01824 Königstein

Tel.: +49 (0)35021 / 68224

info@camping-koenigstein.de

 

Camping Königstein

Camping.Info Bewertung

Logo camping.info dieser Campingführer lebt!
GEO-Koordinaten

GEO-Koordinaten

Nutzen Sie ganz bequem unseren QR-Code oder geben Sie unsere Koordinaten per Hand ein.


Breitengrad (lat)
50.922687

Längengrad (long)
14.089019

Unsere herrliche Umgebung

Alle Höhepunkte, welche die herrliche Umgebung zu bieten hat, aufzuzählen ist schier unmöglich. Man braucht viele Wochen, um sich alles anzusehen. Deshalb auf dieser Seite nur eine kleine Auswahl: Zuerst müssen die weltberühmten Sandstein-Formationen erwähnt werden, die Sie zu Fuß, per Fahrrad, Dampfschiff oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können. Der Platz liegt genau inmitten solch bekannter Wanderziele, wie z.B. der Bastei, den Schrammsteinen, dem Kuhstall oder den Herkulessäulen.

Historische Verkehrsmittel

Eine Schifffahrt auf der Elbe mit einem historischen Schaufelraddampfer, der weltweit größten und ältesten Dampfschiffflotte (Schiffsanleger 800 m vom Campingplatz entfernt), der freistehende historische Personenaufzug in Bad Schandau oder eine Fahrt von Bad Schandau ins romantische Kirnitzschtal bis zum Lichtenhainer Wasserfall mit der historischen elektrischen Straßenbahn, welche seit 1898 auf dieser Strecke verkehrt, sind für Technik und Natur interessierte Gäste besondere Höhepunkt, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Ganz gleich welches Verkehrsmittel Sie wählen, es bringt Sie der außergewöhnlichen Landschaft des Nationalparks näher. Kombiniert mit Wanderungen erleben Sie fantastische Aussichtspunkte und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten.
Unter anderem erreichen Sie mit dem Schiff alle Orte entlang der Elbe, den Amselsee, die Felsenbühne Rathen und die Bastei. Mit der Straßenbahn gelangen Sie z. B. zum Kuhstall, in die Felsenwelt der Hinteren Sächsischen Schweiz. Und der freistehende, historische Personenaufzug bringt Sie bequem von Bad Schandau auf die Hochebene der Ostrauer Scheibe, von wo aus Sie z.B. über die Schrammsteine oder den Großen Winterberg zurück ins Elbtal wandern können. Alle aufgeführten Ausflugsziele und Wanderungen führen Sie auf einem der beliebtesten Deutschen Wanderweg, dem Malerweg Sächsische Schweiz, durch die Landschaft.

Schlösser und Burgen - eine kleine Auswahl

In geringem Radius (bis 10 km) sind die Burg Stolpen(Gräfin Cosel), Schloss Weesenstein, der Barockgarten Großsedlitz und natürlich die Festung Königstein (im Ort) zu besichtigen. Bei einer Fahrt nach Meißen sollte man neben dem Besuch der Porzellanmanufaktur, der historischen Altstadt und der Albrechtsburg nicht das berühmte Jagdschloss Moritzburg (ca. 18km von Meißen) übersehen. Ein besonderes Glanzlicht ist natürlich die Kunst- und Kulturstadt Dresden mit der barocken Altstadt. Besuchen Sie das Residenzschloss mit dem Grünen Gewölbe, die Semperoper, den Zwinger mit der Gemäldegalerie „Alte Meister“, die Brühlsche Terrasse und bestaunen Sie die wiederentstandene Frauenkirche.

Kultur

Die Aufführungen der Felsenbühne Rathen sind ein Erlebnis, das man rechtzeitig einplanen muss. Die Städte Dresden (S-Bahn 800 m, ca. 40 min bis Dresden) und Prag (Bustagesfahrt) besitzen eine abwechslungsreiche Geschichte, die sich auch in Ihrer wahrhaft beeindruckenden Architektur widerspiegelt.

Ursprüngliche Natur

Die Verwaltung des Nationalparks Sächsische Schweiz bietet ein vielfältiges Programm mit Führungen, Ausstellungen, Wanderungen, Vorträgen und Filmen an. Besuchen Sie das Nationalpark-Haus in Bad Schandau.